Prüfstände | Drehmoment

Prüfstände zu den Drehmomentmess- und prüfgeräten erleichtern die korrekte Kraft- bzw. Momenteinleitung erheblich. Um korrekte und reproduzierbare Messergebnisse zu erhalten, werden die Prüfobjekte so eingespannt, dass die am Hebelarm aufzubringende Kraft kreisförmig um die Rotationsachse des Prüfgeräts aufgebracht werden kann. Eine Einspannvorrichtung zum Festspannen des zu kalibrierenden Drehmomentwerkzeuges ermöglicht die einfache Einhaltung der Vorgaben zur korrekten Einleitung des Drehmoments.

Wichtig bei der Auswahl des Prüfstandes ist die mechanische Stabilität und die Präzision der Führung. Für die Kalibrierung werden die Grenzwerte für die winkelgerechte Einspannung der zu kalibrierenden Geräte oder Werkzeuge sehr eng toleriert, daher ist in diesem Anwendungsbereich ein Prüfstand zumeist unabdingbar.

Prüfstände zum Alluris® Drehmomentprüfgerät oder Drehmomentmessgerät. Handrad und Führung ermöglichen eine sehr präzise, kreisförmige Einleitung des Moments.

Nicht das Richtige gefunden?

Probieren Sie unseren Solution Finder!