Head of calilbration laboratory (m/w/d)

der die weitere Entwicklung des Geschäftsbereichs Kalibrierlabor aktiv mitgestaltet.

Alluris ist ein innovatives Unternehmen, spezialisiert im Bereich der Kraft- und Drehmomentmesstechnik. Unsere Produkte werden zur Bestimmung von Materialeigenschaften und zur Qualitätssicherung in unterschiedliche Industriezweigen eingesetzt. In Freiburg montieren wir Prüfmaschinen und Messgeräte und liefern diese an Distributoren, Händler und Endkunden. Um den hohen Qualitätsanforderungen unserer Kunden gerecht zu werden ist unsere Fertigung nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Die Kalibrierung von Messgeräten und Sensoren für Kraft und Drehmoment erfolgt in unserem Kalibrierlabor, dass seit 2016 nach DIN EN ISO 17025:2008 akkreditiert ist. Das starke Wachstum in diesem Geschäftsbereich erfordert nun eine Neuausrichtung der Organisation mit einem Kalibrierlaborleiter, der ausschließlich für diesen Bereich zuständig ist.

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten die korrekte Durchführung aller relevanten Prozesse und Verfahren im Rahmen der akkreditierten Kalibrierdienstleistungen.
  • Sie ermitteln den aktuellen Kundenbedarf und die zukünftigen Anforderungen zur Gestaltung einer mittel- bis langfristigen Dienstleistungstrategie.
  • Sie sind Ansprechpartner für alle Fragen zur Kalibrierung von Messgeräten und kommunizieren auch mit unseren Key-Accounts und Vertriebspartnern.
  • Sie verbessern bestehende Verfahren im Rahmen der Vorgaben der DAkkS, des DKD und der PTB.
  • Sie entwickeln unsere effizienten Ablaufprozesse auf Basis des ERP-Systems kontinuierlich weiter.
  • Sie führen die Mitarbeiter des Kalibrierlabors im moderativen Stil und schulen Kollegen im Vertrieb und der Entwicklung.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Studium (B.Sc. oder M.Sc.) und haben sich im Bereich Messtechnik spezialisiert.
  • Sie kennen die Anforderungen der DIN EN ISO 17025:2015 aus Ihrer bisherigen Tätigkeit und können diese pragmatisch umsetzen.
  • Vorzugsweise kennen Sie die Kalibrierverfahren für Kraft, Drehmoment und Länge im permanenten Labor als auch für die Kalibrierung von Werkstoffprüfmaschinen Vor-Ort. 
  • Sie verfügen über die Leistungsbereitschaft und den Ehrgeiz gemeinsam gesteckte Ziele zu erreichen und möchten die Verantwortung für die weitere Entwicklung des Geschäftsbereichs zu übernehmen.

Unser Angebot:

  • Großer Gestaltungsspielraum durch flache hierarchische Strukturen, eigene Ideen entwickeln und gemeinsam mit aufgeschlossenen und kompetenten Kollegen erfolgreich umsetzen.
  • Hervorragende Möglichkeit zur beruflichen und persönlichen Entwicklung durch geförderte Weiterbildungsangebote und das Wachstumspotential im Geschäftsbereich Kalibrierlabor.
  • Work-Life-Balance, Familie und Beruf in Einklang bringen durch flexible Tages- und Wochenarbeitszeit bei einer 35-Stunden-Woche.
  • Bezahlung mit Grundgehalt auf Basis der Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie zuzüglich eines leistungsbezogenen Umsatzbonus.

Leben in Freiburg

Freiburg mit ca. 220.000 Einwohnern und 40.000 Studenten gehört zu den beliebtesten Universitätsstädten Deutschlands. Die Region Freiburg ist eine der attraktivsten und weltweit bekanntesten Ferienlandschaften Deutschlands - nicht nur aufgrund ihrer vielgerühmten badischen Küche und der sonnenverwöhnten Weine. Bei ca. 1.800 Sonnenstunden/Jahr bieten Kaiserstuhl, Markgräfler Land und Schwarzwald auf engstem Raum abwechslungsreiche Landschaften mit grenzenlosen Möglichkeiten zur Erholung und Entspannung in der Natur.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und den wichtigsten Zeugnissen sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, als PDF-Dokument an: bewerbung@alluris.de.