Tachometer & Stroboskope

Ein Stroboskop (griechisch strobos - Drehen, skopein - betrachten) wird benutzt, um sehr schnelle Bewegungsabläufe sichtbar zu machen. Der einzelne Blitz des Stroboskops beleuchtet das sich bewegende Objekt nur für einen sehr kurzen Moment. Folgen aber viele Blitze schnell hintereinander, dann verarbeitet das menschliche Auge die beleuchteten Momente als ein kontinuierliches Bild. Dieser Stroboskop-Effekt ist vergleichbar mit einem Film: Auch hier ergibt die rasche Folge einzelner Bilder eine zusammenhängende Bewegung.

Stroboskope werden eingesetzt zum:

  • Beobachten von schnell wiederholten, gleichförmigen Bewegungen, die ansonsten aufgrund der Geschwindigkeit nicht mehr wahrgenommen werden können.
  • Bestimmen der Wiederholfrequenz bei scheinbarem Stillstand des Objektes. (z.B. Drehzahlmessung).
  • Visualisieren in der Qualitätskontrolle an schnell bewegten Materialien. (z.B. Oberflächenbeschaffenheit oder wiederholte Muster auf Druckmaschinen)

Mit einem Hand Tachometer

  • Messen Sie die Drehzahl eines rotierenden Maschinenteils
  • Bestimmen Sie die Geschwindigkeit eines Bands mit einem Kontaktrad

Voraussetzung für die berührungslos Messung mit einem Laser Tachometer ist, dass Sie auf dem rotierendem Objekt (z.B. Welle) eine Reflexmarke anbringen können. Sollte dies nicht möglich sein, so kann die Messung mit einem Stroboskop durchgeführt werden.

Bei der Auswahl des für Ihr spezielles Anwendungsgebiet passende Stroboskop oder Tachometer beraten wir Sie gerne.

Stroboskope und Tachometer

Nicht das Richtige gefunden?

Probieren Sie unseren Solution Finder!