Features

  • Überprüfung von Drehmomentwerkzeugen >> für handbetätigte, anzeigende und auslösende Werkzeuge.
  • Zur Kalibrierung nach DIN EN ISO 6789 >> einfache Umsetzung der Normvorgaben.
  • Präzise Drehmomenteinleitung >> durch sicheres und lagegenaues Einspannen des Werkzeugs.

Beschreibung

Der Prüfstand ergänzt das Drehmomentprüfgerät TTT-300 und ist für die Kalibrierung von manuellen Drehmomentwerkzeugen, d.h. anzeigende und auslösende manuell betätigte Drehmomentschlüssel und -schrauber, wie in der DIN EN ISO 6789 klassifiziert, konzipiert. Durch Einlegen und Einspannen des zu kalibrierenden Werkzeugs können die in DIN EN ISO 6789 geforderten Vorgaben zur korrekten Drehmomenteinleitung einfach eingehalten werden.

Für die Drehmomentschlüssel läßt sich die Schnell-Spanneinrichtung in 3 Achsen an den zu prüfenden Schlüssel angepassen; vertikal in der X-Achse zur Einstellung der Länge, horizontal in der Y-Achse und in der Z-Achse zur Anpassung an den Griff. Durch Drehen des Handrades wird der zu prüfende Drehmomentschlüssel in einer am Zentrum des Prüfgeräts ausgerichteten Kreisbahn bewegt. Der Drehwinkel beträgt pro Umdrehung ca. 0.5°, so dass das Moment bis zum Auslösen des Schlüssel gleichmäßig und entsprechend der Normforderung gesteigert wird.

Bei Drehmomentschraubern hält die Schnell-Spanneinrichtung mit 3-Backenfutter den Schrauber am Griff. Das 3-Backenfutter läßt sich vertikal in der Y-Achse zur Einstellung der Länge verschieben und mit einem Schnellspanner fixieren. Durch Drehen des Handrades wird der zu prüfende Drehmomentschrauber in der am Zentrum des Prüfgeräts ausgerichteten Achse bewegt und das Moment bis zum Auslösen des Schraubers gleichmäßig und entsprechend der Normforderung gesteigert. Die freie Drehbewegung kann für die Prüfung von motorischen Schraubern festgesetzt werden.

Modelle und Preise

Auswahl Artikel Moment (max.) Abmessungen (LxBxH) Verfügbarkeit Preis €
TTT-922C5 Prüfstand für Drehmomentschlüssel und -schrauber 50 | 10 Nm 680x350x760 mm 2.795,00

Nicht das Richtige gefunden?

Probieren Sie unseren Solution Finder!